Kanaldruckprüfung

Dichtheitsprüfungen von Abwasserkanälen und Leitungen

 

 Wie in fast allen Bundesländern sind auch in Bayern die Betreiber von Wasserversorgungsanlagen zur Eigenüberwachung ihrer Einrichtungen verpflichtet.

Zum Schutze der Gewässer und des Grundwassers hat der Gesetzgeber umfangreiche gesetzliche Vorschriften erlassen, die auf allen Verwaltungsebenen umzusetzen sind.

Ergänzend bilden einschlägige Normen den Maßstab für die technische Durchführung.

 

Die Vorgaben für die Eigenüberwachung beschreibt die im Jahre 1995 vom Bayerischen Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen erlassene "Verordnung der Eigenüberwachung von Wasserversorgungs- und Abwasseranlagen

(Eigenüberwachungsverordnung - EÜV)".

 

Welche Kanäle müssen überprüft werden?

 

Alle Kanäle der Grundstücksentwässerungsanlage, die unter der Erde oder unter Gebäuden verlegt sind und an die öffentliche Kanalisation (an den Mischwasserkanal oder- in Trennsystem-an den Schmutzwasserkanal angeschlossen sind, müssen überprüft werden.

Zur Grundstücksentwässerungsanlage gehören auch der Anschlußkanal im öffentlichen Bereich (also z. B. unter Straßen oder öffentlichen Grünflächen) und der Anstich an den öffentlichen Kanal.

Wir haben denn Durchblick ! Rufen Sie uns...

Aktuelles

Entfernen von Wurzeln, Ablagerungen mittels Frässrobotor.

 

Kanalreinigung mittels Hochdruckspülung

Hier finden Sie uns:

 

Gottwald´s Bäderwerkstatt GmbH

Südtirolerstr. 7
86165 Augsburg-Lechhausen
 
Telefon: +49 821 567 456 0

Fax:       +49 821 567 456 11

 

Email:

info@rohr-bruch.de

Öffnungszeiten

Mo- Do.:

 

8:00-12:00

13:00-17:00

Freitag 8:00-12:00

            13:00-15:00

Freitag Nachmittag und Samstag nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gottwald´s Rohrsanierungs ConZepte />
Erstellt mit 1&1 MyWebsite.